Sie sind hier: Home arrow Programm
04.12.2020 · 19:10  
Termine Drucken

Klangmassage nach Peter Hess für Erwachsene und Kinder

 

Ganzkörper-Klangmassage

  - 50 Minuten plus Gesprächs- und Nachruhzeit     

  Teilkörper-Klangmassage

  - 30 Minuten plus Gesprächs- und Nachruhzeit

 

Im Rahmen der Ausbildung zum Klangmassagepraktiker/ zur Klangmassagepraktikerin nach Peter Hess biete ich Ausbildungsklangmassagen an.

 

_____________________________________________________________________________________

 Programm für Erwachsene - Einzel, Paare und Gruppen

 

Klangabend - Kombination aus Klang- und Fantasiereisen und Klangmassage.          

Termine:                     abwechselnd jeden 3. Dienstag/Mittwoch im Monat. Bitte nachfragen.

Uhrzeit:                       20.00 bis 21.00 Uhr.

Veranstaltungsort:  Praxis Klang & Resonanz, Anna Janszikowsky


Bitte bringen Sie warme Socken und bequeme Kleidung mit.

Mit gestalteten Fantasiereisen, unterstützt von Klangschalen und Gongs, spreche ich eine Einladung aus, innezuhalten und sich durch Bilder und Impulse in die innere Wirklichkeit zu begeben.

"Fantasie ist wichtiger als alles Wissen"
(Albert Einstein)

Fantasiereisen erleichtern das Loslassen von gewohnten Denkschemata und es ergeben sich neue Möglichkeiten für ein produktiv-schöpferisches Denken. Phantasiereisen wirken bewusstseinserweiternd. Dadurch, dass die Welt mit anderen, sonst weniger genutzten Fähigkeiten des Gehirns wahrgenommen wird, wird auch Kreativität sowie assoziatives und bildhaftes Denken gefördert, was gerade für Lernen und Problemlöseverhalten von enormer Bedeutung ist.

Sprache und Stimme lenken die Fantasie. Ihre Wirkung wird durch den gezielten Einsatz der Klänge von Klangschalen und Gongs vertieft. Sie führen den Zuhörer in einen leichten Trancezustand, der sich bei der Fantasiereise in einer reduzierten Außenwahrnehmung und einer Fokussierung auf das innere Erleben manifestiert.

       


Kennlernkurs zur Klangmassage nach Peter Hess®

Termine:                   findet z.Z. nicht statt.

Uhrzeit:                     11.00 bis 14.00 Uhr

  

Veranstaltungsort: Praxis Klang & Resonanz, Anna Janszikowsky.
In diesem Kennlernkurs können Sie erste Erfahrungen mit der Klangmassage und Einblicke in ihre Wirkungsweise sammeln.

Bitte bringen Sie warme Socken, eine Decke, ein kleines Kissen und bequeme Kleidung mit.

 



KliK-Workshop

Klang in Kindergruppen - ein Förderprogramm mit Klangschalen
 „Klangschalen - mit allen Sinnen spielen und lernen"
für Erzieher und Erzieherinnen, Lehrer und Lehrerinnen

Termine:                    findet z.Z. nicht statt.

                            (auch Inhouse-Schulungen für Kitas und Schulen) 

Uhrzeit:                      10.00-16.00 Uhr

Gehen Sie mit mir auf Entdeckungsreise und lernen Sie die vielfältigen Möglichkeiten im Umgang mit Klangschalen kennen!

Klangschalen laden zum Experimentieren und zum kreativen Spielen ein.  Sie glänzen golden und wenn man sie mit den Fingerkuppen berührt oder mit einem Schlegel zum Klingen bringt, ertönt ein vielfältiger Klang, der im Innern berührt.

Die Klangschale ist ein Instrument, dem man eine Vielfalt von Tönen entlocken kann. Anders als bei den meisten gängigen Instrumenten benötigt man kein großes Vorwissen, um es zu „spielen". So ist es nicht verwunderlich, dass gerade Kinder schnell Gefallen am Experimentieren mit den Schalen finden.

Sie lernen Spiele mit Klangschalen kennen, die aus langjähriger praktischer Arbeit mit Kindern und auch aus den Ideen der Kinder entstanden sind.

Die Spiele mit Klangschalen fördern die Sinneswahrnehmung, die zentrale Grundlage für Kommunikation und Lernen ist. Sie regen die Fantasie an und fördern damit die Kreativität  als Basis für einen flexiblen Umgang mit Problemen.

In der Arbeit mit Kindern mit Behinderungen ist die Klangschale ein faszinierendes und effektives Instrument zur Wahrnehmungsförderung.

Ziele:

  • Basale Stimulation;
  • Förderung von Motivation und Kreativität als zentrale Voraussetzungen für Lernen;
  • Förderung der  lernmethodischen Kompetenz - Lernen mit allen Sinnen;
  • Förderung von Kindern mit Entwicklungsrisiken;
  • Musikalische Förderung mit Naturtoninstrumenten;
  • Interkulturelle Aspekte der nonverbalen Klang-Kommunikation. 

Programm für Kinder: Einzel und Gruppen

Die Reise ins Land der Klänge

Jeden 1. Montag im Monat, 16.00-17.00  Uhr.
                 

Veranstaltungsort:  Praxis Klang & Resonanz, Anna Janszikowsky.


Die Kinder bringen bitte warme Socken, eine Decke, ein kleines Kissen und bequeme Kleidung mit.

Die „Reise ins Land der Klänge" soll den Kindern in Zeiten von Stress, Hektik und fremdbestimmter Zeit die Möglichkeit bieten, in einem sicheren Rahmen Fantasiereisen zu erleben.

Gestaltete Fantasiereisen laden die Kinder dazu ein, sich in die Welt der eigenen Fantasie, in die Welt der inneren Bilder zu begeben. Kinder haben zu ihrer Fantasiewelt einen anderen Zugang als Erwachsene. Kinder nehmen über alle Sinne wahr. Die Klänge der Klangschalen berühren verschiedene Sinneskanäle und geben so dem Zuhörer mehr Möglichkeiten, die Fantasie spielen zu lassen. Sie führen den Zuhörer in einen leichten Trancezustand, der sich bei der Fantasiereise in einer reduzierten Außenwahrnehmung und einer Fokussierung auf das innere Erleben manifestiert. Dadurch, dass die Welt mit anderen, sonst weniger genutzten Fähigkeiten des Gehirns wahrgenommen wird, wird auch Kreativität sowie assoziatives und bildhaftes Denken gefördert, was gerade für das Lernen und das Problemlöseverhalten von enormer Bedeutung ist.

 



Klangschalen - mit allen Sinnen spielen und lernen

Jeden 2. Montag im Monat, 16.00-17.00 Uhr.
                   

Veranstaltungsort:  Praxis Klang & Resonanz, Anna Janszikowsky.


Die Kinder bringen bitte warme Socken und bequeme Kleidung mit.

Klangschalen laden zum Experimentieren und zum kreativen Spielen ein.  Sie glänzen golden und wenn man sie mit den Fingerkuppen berührt oder mit einem Schlegel zum Klingen bringt, ertönt ein vielfältiger Klang, der im Innern berührt.

Die Klangschale ist ein Instrument, dem man eine Vielfalt von Tönen entlocken kann. Anders als bei den meisten gängigen Instrumenten benötigt man kein großes Vorwissen, um es zu „spielen". So ist es nicht verwunderlich, dass gerade Kinder schnell Gefallen am Experimentieren mit den Schalen finden.

Klangschalen regen alle Sinne an.  Die Spiele fördern die Sinneswahrnehmung, die zentrale Grundlage für Kommunikation und Lernen ist. Sie regen die Fantasie an und fördern damit die Kreativität - als Basis für einen flexiblen Umgang mit Problemen. Ziel ist es, Kindern Raum zur eigenen Entfaltung zu geben. Freude, schöne Sinneserfahrungen und Erfolgserlebnisse stehen dabei an erster Stelle. In der Arbeit mit Kindern mit Behinderungen ist die Klangschale ein faszinierendes und effektives Instrument zur Wahrnehmungsförderung.

Mit Klangschalen spielend

  • das Sozialverhalten und die Achtsamkeit  fördern,
  • Entspannung lernen,
  • den eigenen Körper erfahren,
  • die Konzentration schärfen und somit gezielte Lernförderung einleiten,
  • die Kreativität durch Experimentieren anregen.